Barrierefreiheit im Krankenhaus

Klinikum Karlsruhe will am Tag des Patienten ins Gespräch kommen

Der jährliche Tag des Patienten steht 2020 unter dem Motto „Barrierefreiheit im Krankenhaus“. Das Städtische Klinikum Karlsruhe lädt daher Patienten und Angehörige ein, sich am Montag, 27. Januar, vor Ort oder am Telefon über Barrierefreiheit im Klinikum... weiterlesen →

Lichttherapie mit Lichtlampen: Hinweis auf kurzfristigen Nutzen bei Herbst-Winter-Depression

Vorläufiger HTA-Bericht bewertet den Nutzen einer Lichttherapie oder einer Vitamin-D-Therapie im Vergleich zueinander sowie zu Antidepressiva, Psychotherapie oder Placebo / Stellungnahmen möglich bis zum 17.2.2020

Im Auftrag des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Donau-Universität Krems mit weiteren Kooperationspartnern u. a. untersucht, wie wirksam und sicher eine Lichttherapie... weiterlesen →

„Die Blankoverordnung ist für uns kein Fortschritt“

Dagmar Karrasch (dbl) im großen DMRZ.de Interview



Das neue Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) macht seit Monaten durch bundeseinheitliche Preise und ein neues Zulassungsverfahren die Heilmittel-Branche ein Stück attraktiver. Es gebe aber noch Luft nach oben, sagt Dagmar Karrasch, Präsidentin... weiterlesen →

Patientin im Christophsbad feiert ihren 100. Geburtstag

Happy Birthday im Klinikum: Patientin aus Stuttgart wird stolze 100 Jahre alt

Zur Feier des 100. Geburtstages von einer Patientin am Montag, dem 20. Januar 2020 um 14 Uhr lädt das Klinikum Christophsbad herzlich ein. Bei Kaffee und Kuchen mit Angehörigen und Freunden sowie Mitarbeitern der Geriatrischen Rehaklinik am Ehrentag sind... weiterlesen →

„Samstag für gesundes Altern“ in der Johanniterhalle Grebenau



Am 25. Januar findet von 14 bis 17 Uhr in der Johanniterhalle am Amthof 2 in Grebenau der nächste „Samstag für gesundes Altern“ statt. Nach Stationen wie etwa Homberg (Ohm), Grebenhain oder Schlitz, geht es nun ins Gründchen. Gemeinsam mit dem Bündnis... weiterlesen →

Belastbare Studien fehlen noch



Suchtexperten sowie Medizinerinnen und Mediziner des Klinikums Karlsruhe diskutierten beim 1. Karlsruher Präventionsgespräch über die Gefahren des Rauchens und Vor- und Nachteile von E-Zigaretten und Tabakerhitzern als Mittel zur Rauchentwöhnung Galten... weiterlesen →

Motivation passé, Vorsätze ade? Wirf deine Neujahrsvorsätze über Bord Tag!



„2020 wird mein Jahr. Ich starte ab morgen so richtig durch. Jeden Abend eine Runde um den Block joggen, endlich für das lang aufgeschobene Fernstudium anmelden und bloß keine Süßigkeiten mehr!“ Kommen Ihnen diese Aussagen bekannt vor? Mit gut gemeinten... weiterlesen →

Hessischer Ärztekammerpräsident bedauert Ablehnung der doppelten Widerspruchslösung und fordert Anstrengungen zur Erhöhung der Organspenderzahlen

„Dass sich der Deutsche Bundestag intensiv mit möglichen Neuregelungen der Organspende in Deutschland auseinandergesetzt hat, zeigt, wie sensibel und wichtig das Thema ist“, erklärt Dr. med. Edgar Pinkowski, Präsident der Landesärztekammer Hessen. Die... weiterlesen →

Larotrectinib bei Tumoren mit NTRK-Genfusion: Daten reichen noch nicht für Zusatznutzen-Ableitung

Erste Bewertung eines Krebstyp-übergreifenden Wirkstoffs / Studien ohne Kontrollarme

Mit Larotrectinib wurde im Sommer 2019 erstmals ein Wirkstoff in Europa zugelassen, der bei zahlreichen unterschiedlichen soliden Tumoren eingesetzt werden kann, sofern im Tumorgewebe eine sogenannte NTRK-Genfusion vorliegt. Eine solche Verschmelzung... weiterlesen →

Asfotase alfa bei Hypophosphatasie im Kindes- und Jugendalter: Überlebensvorteil für Kleinkinder

Schwache Evidenz lässt keine konkrete Aussage zum Ausmaß des Zusatznutzens zu / Evidenz zu anderen Patientengruppen fehlt

Die Hypophosphatasie (HPP) ist eine seltene erbliche Stoffwechselerkrankung, die Häufigkeit der schweren Verlaufsformen wird auf 1:100.000 geschätzt: Ein Mangel des Enzyms Phosphatase führt zu einer ungenügenden Mineralisation von Knochen und damit zu... weiterlesen →